Home

iGEM – Was macht ihr da eigentlich?

 
 

iGEM ist ein Wettbewerb für Studenten, bei dem selbst gewählte Problemstellungen über biologische Lösungswege bearbeitet werden sollen. Obwohl der Fokus auf der Biologie liegt, ist es enorm wichtig Teammitglieder verschiedener Disziplinen zu vereinen. Das Ziel ist die Entwicklung von „biologischen Maschinen“, die beispielsweise helfen umweltbelastenden Müll abzubauen und unschädlich zu machen [siehe Projekt 2012] oder tödliche Gifte von Schimmelpilzen aufzuspüren [siehe Projekt 2013]. Dafür werden Mechanismen, die sich in der Natur entwickelt haben, zum Beispiel in Bakterien übertragen und kombiniert. Ähnlich wie bei einer Züchtung, wird die Ausbildung bestimmter Merkmale unterstützt, die die angesprochenen Anwendungen ermöglichen.

Unser diesjähriges Projekt steht im Licht der erneuerbaren Energie: wir suchen eine Methode zur Herstellung von Pflanzenfarbstoffen, die in Farbstoffsolarzellen zur Stromerzeugung genutzt werden können [siehe Projekt 2014].

Die Arbeit beschränkt sich nicht auf Biologen, sondern benötigte in den letzten Jahren auch Vertreter aus der Chemie, Informatik, Physik und Elektrotechnik.

Neben der Laborarbeit wird von den Teams erwartet sich mit der Ethik in der Forschung auseinandersetzen. Ein weiteres Ziel ist damit die Förderung eines öffentlichen Diskurs zum Thema Gentechnik und synthetische Biologie. Dementsprechend ist das iGEM-Team der TU Darmstadt auf Kongressen vertreten und Teil des Synenergene Projektes der EU, in dem die Vor- und Nachteile der fortschreitenden Forschung angesprochen werden.

Klingt interessant? Wenn Du als Student Lust bekommen hast, nicht nur zu lernen sondern zu forschen, schreib uns doch eine Mail oder komm einfach vorbei! Jeder ist im Team willkommen und wir sind für jede Unterstützung dankbar!

Ein gutes Team alleine macht jedoch ein Projekt nicht aus. Für unsere Arbeit im Labor und auch außerhalb, sind wir auf Spenden materieller, sowie finanzieller Art angewiesen.

Über unsere Crowdfunding-Seite kann uns seit diesem Jahr jeder einfach und schnell Unterstützen und ein bisschen weiter bringen:


Crowdfunding iGEM TU Darmstadt